Discofox / Salsa / Swing
Discofox

Der einzige Tanz, den man wirklich ständig braucht!

Nichts gegen das Welttanzprogramm, oder die kurzfristig aktuellen Modetänze, aber der wichtigste Tanz auf allen Festen ist unbestreitbar der Disco-Fox.

Er lebt von den Führungsqualitäten des Herrn, seine Partnerin möglichst elegant und kreativ über die Fläche zu wirbeln.

Damit es sich für Euch auch lohnt, widmen wir uns diesem Tanz mit aufbauenden Crash- oder Intensivkursen, in denen wir vom Grundschritt bis zur komplexen Wickelfigur alles beibringen, was „Mann“ braucht um jedes Fest pannenfrei zu überstehen.

Wer wenig Zeit hat, bekommt im eintägigen Crashkurs die Grundschritte und Basisfiguren gezeigt, um sich auf einem Fest gut bewegen zu können.
Wer es etwas gemütlicher möchte, ist in den Intensivkursen besser aufgehoben. Man lernt langsamer und mit mehr Wiederholungen. Ausserdem ist das Programm wesentlich umfangreicher als in einem Crashkurs.

 

Crashkurse Discofox
Kursus Dauer Datum Uhrzeit
Anfänger 1×3 Std. Sa. 25.11.17 20:00 Uhr
Anfänger 1×3 Std. Sa. 17.02.18 20:00 Uhr

Teilnahme an Crashkursen ist nur mit Voranmeldung & Vorkasse möglich.

Intensivkurse Discofox
Kursus Dauer Datum Uhrzeit
Anfänger 5x1Std. Mi. 10.01.18 19:30 Uhr
Fortgeschrittene 5x1Std. Mi. 10.01.18 20:30 Uhr

 

Salsa

Immer wenn es wärmer wird kommen die Anfragen nach Salsa-Kursen.
Logisch, ein warmer Sommerabend, ein leckerer Cocktail, gute Stimmung, Musik, die in die Beine geht….
… und man selber steht am Rand und denkt sich “ jetzt wissen wie man sich danach bewegt, dann klappt es eventuell auch mit der netten jungen Dame am Nebentisch“
Man wird nicht gleich zum Latin-Lover, aber mit den Basics und ein paar schicken Drehungen steigt das Selbstvertrauen.

Salsa
Für Datum Uhrzeit
Anfänger wieder im Frühjahr 2018

 

Swing, Boogie Woogie & Lindy Hop

Entstanden in den wilden 30er Jahren nach der Musik der Big Bands haben Swing, Boogie Woogie und Lindy Hop auch heute noch nichts von seinem Reiz verloren. Durch seine verschiedenen Tempi  und den damit verbundenen Stilarten von erotisch-elegant bis wild-exzessiv sind sie zeitlose Tänze.

Während der Swing in der Basic etwas ruhiger ist, geht es beim Boogie und Lindy richtig zur Sache. Eine Besonderheit dabei ist die Rollenverteilung im Paar. Es ist nicht nur der Herr, der hier das Sagen hat, die Dame bekommt Freiräume, in denen sie sich so richtig austoben kann. Mann könnte neudeutsch sagen, die Tänze sind interaktiv. Auch diese Tänze leben also von den Führungsqulitäten des Herren.

Um ein Grundwissen zu bekommen, bieten wir Swing in Workshops an. Es geht erst einmal darum, sich in den Tanz und die Musik hineinzu“fühlen“ und mit einfachen Figuren Spaß zu haben. Es macht keinen Sinn ohne Routine wilde Tanzfiguren auszuprobieren. Daher wird in jedem Workshop anfangs die Basic unterrichtet, dann eine einfache Tanzfigur und erst in der zweiten Stunde eine oder mehrere schwierigere Figuren. So können auch Anfänger in jeden Workshop einsteigen und werden „mitgenommen“.

Wer nach dem Workshop noch nicht genug bekommen hat, der kann in der anschließenden Swingparty ( ab 22:00 Uhr) dann noch weiterüben.

Swing
Für Datum Uhrzeit
Anfänger + Fortgeschrittene Samstag 13.01.18 20:00 Uhr
Anfänger + Fortgeschrittene Samstag 10.02.18 20:00 Uhr
Anfänger + Fortgeschrittene Samstag 10.03.18 20:00 Uhr

Teilnahme an den Workshops nur mit Voranmeldung & Vorkasse möglich. Für die anschließende Swingparty gibt es eine Abendkasse.